Area 48

Hauptstraße 48a, 4730 Raeren

Movietalk@Area48 – Januar

Movietalk@Area48 – Januar

Die AREA48 bietet jeden Monat Filmabende im gestalteten Multimediaraum an.

Es werden Filme aus verschiedenen Genres auf dem Programm stehen. Los geht es immer um 19.30 Uhr. Es geht nicht darum einen Hollywood Streifen nach dem anderen zu zeigen. Viel eher stehen der Anspruch, das Thema und die Filmkunst im Mittelpunkt. Gezeigt wird ein Film pro Abend. Im Nachhinein kann und darf noch gerne diskutiert und ausgetauscht werden.

Im Monat Januar gibt es zwei Daten:

Donnerstag, 04.01.2018

Mörderland (FSK 16 – 105 min.)

1980: Tief im spanischen Süden verzweigt sich der Guadalquivir auf seinem Weg ins Meer in unzählige kleine Flussläufe und schneidet beunruhigend geometrische Muster in die sumpfige Landschaft. Die Menschen dort unten sind eine verschworene Gemeinschaft, bei denen die aus der Hauptstadt entsandten Ermittler Juan und Pedro wenig willkommen sind. Eigentlich sollen die beiden das rätselhafte Verschwinden zweier junger Mädchen klären. Doch als kurze Zeit später deren gemarterte Leichen am Straßenrand auftauchen, beginnen sich die Polizisten unter der heißen Sonne Andalusiens in ein undurchdringliches Geflecht aus Schweigen, Angst und Lüge zu verstricken.

Donnerstag, 18.01.2018

HER (FSK 12 – 126 min.)

Theodore Twombly (Joaquin Phoenix) verdient sein Geld als Autor handgeschriebener Briefe, die in der nahen Zukunft eine Seltenheit geworden sind. Programme haben die Schreibaufgaben der Menschen vollständig übernommen. Theodore lebt inzwischen alleine in einer Wohnung, die Scheidung mit seiner Frau (Rooney Mara) nimmt ihn sichtlich mit. Beeindruckt von einer Werbung kauft er sich ein neues Betriebssystem, das mit einer artifiziellen Intelligenz ausgestattet ist und ihn von nun an auf allen seinen Geräten begleitet. Nach dem Beantworten einiger persönlicher Fragen stellt sich das System als charmante Samantha (Scarlett Johansson) vor. Samantha ordnet aber nicht nur Theodores Mails, sondern unterhält ihn mit vielen Fragen über die Welt und das Leben. Durch Samantha beginnt der deprimierte Mann, langsam wieder Freude zu empfinden – langsam verliebt er sich in das Programm …